Außenfassade mit viel Herz!

In der Diakonie Köraus in Waiern bei Feldkirchen werden tagtäglich Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg begleitet und umsorgt. Wir haben die Außenfassade gestaltet!
Außenfassade Diakonie Köraus (Waiern)

In der Diakonie Köraus in Waiern bei Feldkirchen werden tagtäglich Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg begleitet und umsorgt. Das Leben in der Gemeinschaft bietet zum einen viel Abwechslung, aber auch die Möglichkeit voneinander zu lernen und zu profitieren. Im „Köraus“ ist somit keiner auf sich allein gestellt. Um ein gemeinsame Ziel zu erreichen, trägt jeder etwas bei. So kommt auch die Individualität nicht zu kurz.

Rückzugsorte mit pflegetechnischer Ausstattung

Eine volle Betreuung erfolgt in fünf Wohngruppe mit jeweils acht bis zehn Frauen und Männern. Die Ein- und Zweibettzimmer orientieren sich bei ihrer innenarchitektonischen Gestaltung an den Wünschen der BewohnerInnen und gelten somit als persönlicher Rückzugsort. Die Räumlichkeiten selbst bestehen aus einem offenen Wohn-Ess-Bereich mit integrierter Küche. Die hell gehaltenen Zimmer sind außerdem auch pflegetechnisch gut ausgestattet.

Maler Sucher gestaltet die Außenfassade

Einer der Leitgedanken dieser Betreuungsform hat uns besonders gut gefallen. Dieser lautet: „Ich komme ein Stück in deine Welt, du kommst ein Stück in meine Welt – dann haben wir ein Stück gemeinsame Welt“. An diesen Gedanken anknüpfend, freut es uns umso mehr, Teil dieses Projektes sein zu dürfen und durch die Gestaltung der Außenfassade „ein Stück unserer Welt“ nach Waiern gebracht zu haben.

Menü schließen